Die Siege der Besiegten. Die Ukraine drei Jahre nach dem Euromaidan.

 

Gasteig | Rosenheimer Straße 5 | 81667 München Au-Haidhausen | Fotografien von Yevgenia Belorusets in der Glashalle West | 02.12.2016 - 16.12.2016

In den hier zu sehenden Arbeiten lenkt die Künstlerin die Aufmerksamkeit auf das Leben der Menschen in den sogenannten „befreiten Städten“ wie Debaltseve, Lysychansk und Dmitrov. Die Fotografien zeigen Menschen, die trotz aller militärischer Gewalt geblieben sind. Mit ihrer dortigen Präsenz stellen diese Menschen eine Barriere gegen das Fortschreiten der militärischen Gewalt dar.  

„Die Siege der Besiegten“ ist Ergebnis von Nachforschungen, die die Künstlerin selbst vor Ort angestellt hat. Dabei interessiert sie sich auch für die industrielle Seite der Ukraine: Wie sieht die Situation der Arbeiter dort gegenwärtig aus? Neben diesen sozialkritischen Themen stellt sich auch die Frage nach dem Stellenwert des Dokumentarischen in Kunst und Medien. 

Im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung »Die Siege der Besiegten« 05. Dezember 2016 findet eine Diskussionsrunde mit der Künstlerin Yevgenia Belorusets und weiteren Gästen statt: Wie sieht die aktuelle politische Lage in der Ukraine aus? Welche Hoffnungen und Forderungen haben die Menschen im ganzen Land? Wie kann die Östliche Partnerschaft aus Sicht der Zivilgesellschaft gestärkt werden?

More Information